Pflanzenflohmarkt der Flintbeker Grünen

Nach Corona-bedingter Pause konnte am vergangenen Samstag endlich wieder der Pflanzenflohmarkt der Flintbeker Grünen stattfinden. Bei weitgehend trockenem Wetter fanden sich auf dem Parkplatz vor dem Rathaus viele Interessierte ein, um das reichhaltige Angebot an
den verschiedenen Ständen zu begutachten und Stauden, Gräser und Sträucher für den eigenen Garten oder Balkon zu erstehen. Neben Pflanz- und Pflegetipps gab es auch regen Erfahrungsaustausch zum Umgang mit ungebetenen Gartenbesuchern wie Schnecken, Wühlmäusen und Rehen. Letztere soll man mit verschwitzten T-Shirts vertreiben können –
einen Versuch ist es wert! Wer im kommenden Jahr seinen Garten neu anlegen oder umgestalten möchte, kann sich schon mal den nächsten Pflanzenflohmarkt im Frühjahr
vormerken.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel